PEKITI-TIRSIA KALI

Pekiti-Tirsia Kali ist eine alte philippinische Kampfkunst, die sich über die Jahrhunderte in Südostasien ständig weiterentwickelt hat. Es ist heute ein ausgereiftes System, das den Kampf mit den leeren Händen im Stand und am Boden ebenso beinhaltet wie die Handhabung von verschiedensten traditionellen und modernen Waffen oder die Verteidigung gegen bewaffnete Angreifer mit Stock oder Messer.
    • Training

      Montag: 19:30 - 21:00 Uhr
      GS - Turnhalle der Goetheschule (Anfahrt)

      Mittwoch: 20:00 - 21:30 Uhr
      KSH - Kreissporthalle(ehmalige Heinz-Wolf-Halle) (Anfahrt)

    Selbstverteidigung

    Im Training werden immer dieselben Bewegungsmuster und Prinzipien verwendet - unabhängig davon, ob Angreifer oder Verteidiger über eine Waffe verfügen oder nicht. Du lernst und wiederholst ein System und einen Typ von Bewegungen bis Du sie verinnerlicht hast. Mit der erlernten Methode kannst Du Dich gegen Angreifer - mit oder ohne Waffe - verteidigen.


    Selbstbehauptung

    Ob Einsteiger oder Fortgeschrittener - bei einem unverbindlichen Probetraining kannst Du uns und unser Training kennen lernen - wir freuen uns auf Dich!

    Wir bieten zweimal wöchentlich Pekiti-Tirsia Kali-Trainings an. Wichtig ist: Du musst mindestens 18 Jahre sein.

    Oder besuche ein Training deiner Wahl!