Info-Brief des Vorstandes

geschrieben von Lissy Friedrich
Schriftgröße

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Eltern,

 „Keine Stunde im Leben, die man mit Sport verbringt, ist verloren“

Diese Worte prägte Sir Winston Spencer Churchill und sie haben bis heute an Bedeutung nichts eingebüßt.

Über Monate war uns die Ausübung unseres Sportes versagt, aber wir sind zuversichtlich, dass wir zeitnah, wenn auch unter Auflagen, wieder in den Sportbetrieb einsteigen können.

 Es ist uns als Vorstand ein besonderes Anliegen, euch, liebe Vereinsmitglieder und Eltern, für die Treue zu danken, die ihr dem Verein über diese lange Zeit gehalten habt.

Dies ist, betrachtet man die jüngst vom Landessportbund Hessen veröffentlichten Mit-gliederzahlen mit teilweise dramatischen Verlusten in den Vereinen (vor allem bei Kontakt-sportarten wie Judo, Ju-Jutsu, Ringen usw.), keine Selbstverständlichkeit. Wir hoffen, dass wir auch in Zukunft mit unserer Arbeit dieser Treue gerecht werden.

 Obwohl der Trainingsbetrieb ruhte, hat sich hinter den Kulissen etwas getan. Mit diesem Info-Brief möchten wir die Gelegenheit nutzen, über die aktuelle Situation im Verein zu berichten.

 

 

 

 

Verschiebung der Mitgliederversammlung

Auch in diesem Jahr werden wir die Mitgliederversammlung (MV) auf einen späteren, noch nicht näher terminierten Zeitpunkt, verlegen. Die Entscheidung begründet sich auf die Tatsache, dass derzeit keine Versammlungen im Präsenzformat durchgeführt werden dürfen. Zudem wird eine Durchführung als Online-Veranstaltung als unzumutbar bewertet. Zu verneinen ist gleichermaßen ein Zugzwang für die Realisierung, da am 24.09.2020 eine ordnungsgemäß einberufene MV mit der Wahl eines neuen Vorstandes abgehalten wurde.

Ein Termin wird nach Abwägung der weiteren Entwicklung und entsprechender Möglichkeiten festgesetzt.

 

Ehrung für langjährige Vereinsmitgliedschaft

Im Jahr 2021 ehren wir für 60 Jahre Vereinsmitgliedschaft Herrn Bernd Schuy.

Eine offizielle Ehrung ist im Rahmen der nächsten MV vorgesehen.

 

Mitgliederentwicklung

Die Bestandserhebung Anfang 2021 ergab, dass wir nach Berechnung der Zu- und Abgänge einen Verlust von sechs Mitgliedern zu verzeichnen haben.

Für die Gewinnung neuer Vereinsmitglieder sollen AGen in Schulen/Kitas, Kurse bei der VHS usw. angeboten werden. Werbeaktionen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit sind geplant.

 

Nominierung für den Bundeskader Ju-Jutsu Fighting in der U 18

 Unser Ju-Jutsuka Jonah Bayer ist in diesem Jahr erneut für den Bundes-kader Ju-Jutsu Fighting nominiert. Damit gehört Jonah im zweiten Jahr der Deutschen Nationalmannschaft an.

 

Ausbildungen absolviert

 Unser Judo-Trainer und Sportwart Judo Simon Elhadj hat seine DOSB-Übungsleiter C-Lizenz erworben.

Neben dem Judo-Breitensporttraining wird Simon federführend das Training des Judo-Nachwuchses im Bereich Leistungssport übernehmen.

 

Unsere Judo-Trainerin und Jugendwartin Silvia Dibalova hat ihre DOSB-Übungsleiter C-Lizenz erworben.

Silvia wird im Bereich Judo-Breitensport tätig sein.

 

Unser Ju-Jutsuka und Jugendsprecher Jonah Bayer hat seine Sport-assistenten-Ausbildung beim HJJV absolviert.

Jonah wird im Kinder-/Jugendbereich tätig sein und auch weiterhin den Bereich Leistungssport Ju-Jutsu Fighting aktiv unterstützen.

 

 Neues Trainingsmaterial beschafft

Gemäß Beschlussfassung der letzten MV über die Verausgabung von Geldern haben wir die Trainingsausstattung erneuert und erweitert. Hierzu haben die Trainer*innen Vorschläge ein-gereicht und es kam eine lange Liste zusammen. Verantwortlich für die Beschaffung waren die beiden Sportwarte.

 

Unser Sportwart Ju-Jutsu Simon Friedrich (links) mit einem Teil des bereits eingetroffenen Materials.

Aktiv war hier auch der Sportwart Judo Simon Elhadj (rechts).

 

Der Nachwuchs schaut sich die Sachen schon einmal  etwas genauer an Prüfung bestanden!                                  

                                                       

Wir freuen uns auf den Einsatz der neuen Springseile, der Medizin- und Slambälle, der Handschlagpolster und Schlagpolster für Kinder, der Wurfpuppen, der Kampfwesten, der Boxhandschuhe und der vielen weiteren Fitness- und budospezifischen Trainingsgeräte.

Vor allem für die Trainingsstätte in der Goethe-Schule, hier war bisher kaum Material vorhanden, bedeutet dies eine deutliche Aufwertung.

Für die Kreissporthalle haben wir zudem drei Mattenwagen als Neuerwerb, für die Goethe-Schule vier Mattenwagen als Ersatz für die alten angeschafft.

 

Zusätzliche Fördergelder

Seitens des Vorstandes wurden die Möglichkeiten zur Beantragung von Fördergeldern im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ausgeschöpft. Entsprechende Rückmeldungen liegen noch nicht vor.

 

Ausblick für 2021

Abhängig der weiteren Entwicklungen und Möglichkeiten soll nach und nach in den normalen Sportbetrieb übergegangen werden.

In Planung sind zwei Turniere zum Ende des Jahres 2021, am 13.11.2021 unser Domstadt-Pokal im Ju-Jutsu Fighting und - hier steht eine Entscheidung über die Vergabe durch den HJV noch aus - die Hessenmeisterschaften der U15. Für die Durchführung beider Turniere freuen wir uns über jede helfende Hand.

In Hinblick auf das Jubiläum zum 70jährigen Bestehen des Judo-Club Limburg im nächsten Jahr laufen die ersten Vorbereitungen. Es besteht Hoffnung, dass wir dieses Ereignis gemein-sam begehen können. Dazu werden wir auch auf eure Hilfe angewiesen sein. Wer sich zunächst einmal im Rahmen der Planung und Organisation einbringen möchte, ist herzlich willkommen. Wir kommen auf jeden Fall auf euch zu!

Wer hat Bilder und Beiträge aus der älteren und jüngeren Vergangenheit des Vereins?

 

Diese können für eine Dokumentation der Geschichte des Judo-Club Limburg an unsere Pressewartin und 2. Vorsitzende Lissy Friedrich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! per Mail gesendet werden. Oder ruft Lissy einfach unter der 0177 8451226 an und teilt mit, was ihr an Material zur Verfügung stellen könnt.

Vielleicht hast du Spaß daran, mit Lissy die Vereinsgeschichte zu er-gründen?

 „Man muss dem Körper Gutes tun, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen“ (Sir Winston Spencer Churchill)

 In diesem Sinne, bleibt gesund!

Wir freuen uns, euch bald wieder auf der Matte zu sehen.

 

Euer Vorstand

 

 
Oder besuche ein Training deiner Wahl!