Wir starten wieder !

geschrieben von Lissy Friedrich
Schriftgröße

Hallo liebe Sportler, Trainer und Eltern,

 die Landesregierung hat in ihrer Anpassung der Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus in der Fassung zum 01.08.2020 erneute Lockerungen verfügt.

Leider müssen wir alle feststellen, dass derzeit bundesweit wieder ein Anstieg der Corona-Infektionszahlen zu verzeichnen ist, und dies leider nicht nur in diversen Betrieben. Der Kreis Offenbach registriert derzeit eine steigende Anzahl von Corona-Infektionen. Eine erste Folge sind Beschränkungen bei Sportveranstaltungen und bei Besuchen von Gastronomiebetrieben. Erhöhte Infektionszahlen zeigen sich auch im Rheingau-Taunus-Kreis.

Dies führt uns klar vor Augen - die Gefahr einer zweiten Infektionswelle ist nicht gebannt!

Umso erschreckender ist es, wie unverantwortlich und leichtsinnig alltäglich mit der Situation umgegangen und das positive Ergebnis unserer Bemühungen und Einschnitte mit Beginn der ersten Welle mit Füßen getreten wird.

Sollten auch im Kreis Limburg-Weilburg die Fallzahlen steigen, ist es nicht schwer sich auszurechnen, dass dies sicherlich mit Konsequenzen für den Sportbetrieb verbunden sein wird. Prävention ist die einzige Möglichkeit die wir haben, um eine erneute Einstellung des Sportbetriebes zu verhindern. Lasst uns alle gemeinsam daran arbeiten, dass dies nicht geschieht.

Vor diesem Hintergrund appellieren wir eindringlich an alle Vereinsmitglieder, sich nicht der wachsenden Laissez-Faire-Haltung anzuschließen, sondern weiterhin die geltenden Vorsichtsmaßnahmen zu beachten.

Siehe anliegendes Hygiene- und Nutzungskonzept des Judo Club Limburg!!

Haltet die AHA-Regel ein (Abstand-Hygiene-Alltagsmaske), kommt nicht zum Training, wenn ihr krank seid (auch Erkältung), vor allem aber nicht bei den folgenden Symptomen: Fieber, trockener Husten, Geruchs- und Geschmacksstörungen, Bindehautentzündung, leichter Durchfall, Müdigkeit oder Kurzatmigkeit. Auf keinen Fall dürft ihr wieder sofort am Training teilnehmen, wenn ihr aus einem Risikogebiet nach Deutschland zurückkommt (welche das sind, könnt ihr auf der Homepage des Robert Koch-Instituts nachschauen). Das gilt auch, wenn ihr oder eine Person aus eurem Haushalt Kontakt mit einer Person hattet/hatte, die nachweislich an SARS-CoV-2 erkrankt ist. Wendet euch an eure/n Sportwart/In oder Trainer/In eures Vertrauens, er/sie wird eure Anfrage vertraulich behandeln.

 

Wann beginnt das Training wieder?

Das Training startet nach den Sommerferien wieder. Es gibt aber im Kinder- und Jugendbereich Einschränkungen, von denen ihr von euren Trainern in Kenntnis gesetzt werdet.

 

Bleibt gesund und helft, dass alle anderen gesund bleiben!

 

Euer Vorstand

 

Oder besuche ein Training deiner Wahl!