Trainingsbetrieb: Infos zum Wiedereinstieg

geschrieben von Lissy Friedrich
Schriftgröße

Hallo liebe Sportler, Trainer und Eltern,

wir hoffen, dass es euch allen gut geht.

Nachdem wir im März unseren Trainingsbetrieb einstellen mussten, versuchen wir jetzt, das Angebot Schritt für Schritt wieder aufzubauen.

Sicherlich verfolgt auch ihr die stetige Entwicklung und habt die jüngsten Lockerungen der Kontaktbeschränkungen durch die Landesregierung zur Kenntnis genommen. Danach dürften wir mit zehn Personen und unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln wieder „normal“ trainieren.

Derzeit bemühen wir uns durch die Einreichung von Hygiene- und Nutzungsplänen die Erlaubnis des Kreises zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes in unseren Trainingsstätten zu erwirken.

Wir müssen uns alle darüber im Klaren sein, dass unser Training, gleichgültig ob ohne oder mit Kontakt, zukünftig mit einem noch höheren Maß an Verantwortungsbewusstsein von Sportlern , Trainern und Eltern verbunden ist. Dies bezieht sich vor allem auf die Einhaltung der in den Hygiene- und Nutzungsplänen festgeschriebenen Regelungen. Es sei hier betont, dass wir zum Schutz der verantwortlich zeichnenden Personen und letztendlich auch dem aller Sportler und deren Angehörigen auf eine strikte Einhaltung der Vorgaben bestehen.

Lasst uns alle gemeinsam daran arbeiten, dass wir unseren schönen Sport wieder uneingeschränkt ausüben können.

Wir halten euch auf dem Laufenden. Solltet ihr Fragen zum Training haben, wendet euch an den Sportwart eurer Abteilung.

Bleibt gesund!

Euer Vorstand

Oder besuche ein Training deiner Wahl!